search
A -Z Suche

Wählen Sie einen Begriff aus der Liste und gelangen Sie schnell zum Ziel

Vita Dr. Thomas Ziegenfuß

Dr. Thomas Ziegenfuß, Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin

Chefarzt

Tel.: 02841 107-2490

Lebenslauf Dr. Thomas Ziegenfuß

seit 2001
Ärztlicher Direktor des St. Josef Krankenhauses Moers

28.05.1999
Bestätigung des Fachkundenachweises im Strahlenschutz

Seit 01.01.1999
Chefarzt der Anästhesieabteilung am St. Josef Krankenhaus in Moers

Seit 17.08.1998
Oberarzt im zentralen Operationtrakt der chirurgischen Universitätsklinik - Schwerpunkt Anästhesie in der Herz-Thorax-Chirurgie

17.11.1997
Erwerb des Fachkundenachweises Laboruntersuchungen in der Anästhesiologie

06.04.1997-16.08.1998
Anästhesiologischer Oberarzt im Operationstrakt der neurochirugischen Klinik

04.01.1996-5.04.1997
Oberarzt im zentralen Operationtrakt der chirurgischen Universitätsklinik - Schwerpunkt Anästhesie in der Allgemein-, Abdominal-, Gefäß- und Kinderchirurgie

28.03.1995
Erwerb der Bescheinigung über die Fakultative Weiterbildung in der Speziellen Anästhesiologischen Intensivmedizin

Seit 1993
Hygienebeauftragter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

01.01.1993
Bestellung als Leitender Notarzt des Saarlandes

1991 - 1998
Einsatzleiter für den Notarztdienst der Universitätskliniken des Saarlandes

19.04.1991
Erwerb des Fachkundenachweises Rettungsdienst

01.01.1990-03.01.1996
Leitender Oberarzt der Anästhesiologischen Intensivstation

1990-1998
Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Direktor: Prof. Dr. med. R. Larsen) der Universität des Saarlandes in Homburg/Saar

02.08.1989
Anerkennung als Arzt für Anästhesiologie

1986-1989
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Direktor: Prof. Dr. med. D. Kettler) der Universität Göttingen

26.04.1985
Promotion am Sonderforschungsbereich Neurochemie (Leiter: Prof. Dr. W. Wesemann) des Instituts für Biochemie der Universität Marburg mit einer Arbeit über das Thema: Die thrombozytäre Monoaminoxidaseaktivität chronisch schizophrener Patienten

1984-1986
Assistenzarzt am Institut für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Direktor: Prof. Dr. med. M. Zindler) der Universität Düsseldorf

1984
Assistenzarzt der Anästhesie-Abteilung (Chefarzt Dr. med. K. Ziegler) an den Kreis- und Stadtkrankenanstalten Nordhorn

27.10.1983
Approbation


Hochschulausbildung

12.10.1983
Ärztliche Prüfung

1979-1983
Studium der Philosophie an der Philipps-Universität Marburg

1977-1983
Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität Marburg


Schulen

08.06.1977
Abitur

1968-1977
Gymnasium Petrinum (altsprachliches Gymnasium), Recklinghausen

1964-1968
Grundschule (Volksschule): Liebfrauenschule, Recklinghausen


Geburtsort
* 23. Juni 1958 in Recklinghausen


Familienstand
verheiratet, 2 Kinder