search
A -Z Suche

Wählen Sie einen Begriff aus der Liste und gelangen Sie schnell zum Ziel

Für wen ist Logopädie sinnvoll?

Wir untersuchen und behandeln Erwachsene mit organisch oder funktionell verursachten Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme, des Schluckens und des Hörens. Unser Schwerpunkt liegt in der Behandlung neurologischer Erkrankungen wie zum Beispiel:

  • Schlaganfall
  • Morbus Parkinson
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Multiple Sklerose
  • Amyotrophe Lateralsklerose

Unser Leistungsspektrum:

Mit Hilfe der Sprachtherapie wird eine Verbesserung bzw. Wiederherstellung der verbalen Kommunikation erzielt. Darüber behandeln wir:

  • Sprachstörungen (Aphasien)
  • Sprechstörungen (Dysarthrophonien, Sprechapraxien, Artikulationsstörungen, Stottern)
  • Stimmstörungen (organisch und funktionelle Dysphonien, Stimmverlust nach Laryngektomie, Rhinophonien)
  • Schluckstörungen (Dysphagien)
  • Lähmungen der Gesichtsmuskulatur (Facialisparesen)
  • Störungen der Schriftsprache (Dyslexie, Dysgraphie, Alexie, Agraphie)

Beratung und Information

Unsere Fachtherapeuten informieren Sie und Ihre Angehörigen gerne über die Therapieinhalte und den Therapieverlauf. Wir stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite bei der Bewältigung von Alltags- oder Konfliktsituationen, die im Zusammenhang mit der Erkrankung auftreten können.

Unser Ziel ist es, mit Hilfe der logopädischen Behandlung, den Betroffenen zu unterstützen und ihn schrittweise dahin zu führen, verlorengegangene Kompetenzen und alltagsorientierte Fähigkeiten im größtmöglichen Maße wiederzuerlangen. Der Patient soll dazu befähigt werden, im Rahmen seiner Selbständigkeit im Alltag, adäquat mit seinen noch bestehenden Defiziten umzugehen.