search
A -Z Suche

Wählen Sie einen Begriff aus der Liste und gelangen Sie schnell zum Ziel

Geriatrische Pflege

Soviel Selbständigkeit wie möglich, soviel Unterstützung wie nötig

Oberstes Ziel der Pflege in der Geriatrie ist das Erlangen und Bewahren der Selbstpflegefähigkeit der Patienten. Hilfe zur Selbsthilfe bedeutet, dass die Patienten angeleitet werden, die  Körperhygiene durchzuführen, sich selber an- und auszukleiden, das Essen zuzubereiten und einen hohen Grad an Mobilität zu erlangen. Verlorene Fähigkeiten werden trainiert und die Maßnahmen der Therapeuten somit unterstützend weitergeführt.

Das Bobath-Konzept im Umgang mit Schlaganfallpatienten sowie neuere Pflegemethoden wie Kinästhetik werden gezielt angewendet.

Familiale Pflege

Für Angehörige, die zukünftig die Pflegesituation zu Hause bewältigen müssen, wird während des Krankenhausaufenthaltes des Patienten ein Pflegetraining durchgeführt. So können die Angehörigen Pflegetechniken erlernen. Die Angebote der familialen Pflege sind kostenfrei. Das Angebot wird in Kooperation mit der Universität Bielefeld und der AOK durchgeführt.

Kontakt

Dr. Jürgen Ziegenfuß

Chefarzt Geriatrie

E-Mail
Kontakt

Siegfried Morck

Stationsleitung 3A

Tel.: 02841 107-6893

E-Mail