search
A -Z Suche

Wählen Sie einen Begriff aus der Liste und gelangen Sie schnell zum Ziel

Internistische Onkologie (Tumorerkrankungen)

Die internistische Onkologie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Behandlung bösartiger Tumoren des Magen-Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse, der Galle, der Leber und der Lunge. Der Schwerpunkt liegt in der medikamentösen Tumortherapie sowie der Erarbeitung eines Gesamtkonzeptes für den individuellen Patienten.

In enger Zusammenarbeit mit der onkologischen Praxis Dres. med. Wiegand und Jehner im Ärztehaus an der Xantener Strasse behandelt unsere Klinik Patienten mit Tumorerkrankungen verschiedenster Organe.

Erfreulicherweise hat die Tumortherapie in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht. Es werden alle internistischen Tumorerkrankungen nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen behandelt. In der interdisziplinären Tumorkonferenz werden die Krankheitsbilder sämtlicher Patientinnen und Patienten im fachkompetenten Kollegenkreis vorgestellt und diskutiert. So wird höchstes Niveau in Diagnostik und Therapie erreicht.

Heute werden oft Behandlungsmöglichkeiten aus verschiedenen medizinischen Disziplinen miteinander kombiniert. Wir nennen das ein „multi-modales Therapiekonzept“. Es bedeutet für uns, dass wir für jeden einzelnen Patienten die Behandlungspläne intensiv und sorgfältig mit den übrigen Kliniken des St. Josef Krankenhauses und externen Fachspezialisten abstimmen.

Ergänzt wird die onkologische Betreuung durch die Palliativstation und unser Hospiz in Rheinberg. Hier werden Patientinnen und Patienten auch in der schwierigen Situation begrenzter heilender Möglichkeiten optimal behandelt. Gleichzeitig erfahren sie und ihre Angehörigen Zuwendung und Unterstützung.

Zertifiziertes Darmkrebszentrum

Seit 2007 besteht das 2008 von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierte Darmkrebszentrum am St. Josef Krankenhaus Moers.

Darmkrebs ist in Deutschland mit ca. 65 000 Neuerkrankungen pro Jahr nach wie vor die zweithäufigste Krebserkrankung. Die Heilungschance ist dabei stark abhängig von dem jeweiligen Krankheitsstadium.

Bei der Erkennung und Therapie der Erkrankung im frühen Stadium beträgt die Wahrscheinlichkeit über 90 % geheilt zu werden. Daher sind die Früherkennung, die richtige Diagnosestellung und eine optimale Behandlung durch ein Team aus Spezialisten für den Erfolg einer Behandlung von sehr großer Bedeutung.

Gelebte Interdisziplinarität ist das Ziel des Darmzentrums im St. Josef Krankenhaus Moers. Es findet eine enge Zusammenarbeit verschiedener Spezialisten aus den Bereichen Gastroenterologie, Viszeralchirurgie, Onkologie, Radiologie, Strahlentherapie, Pathologie, Palliativmedizin und Psychoonkologie statt.

Kontakt

Dr. med. Christoph Vogt

Chefarzt

Tel.: 02841 107-2440

Fax: 02841 107-2448

E-MailCurriculum Vitae