search
A -Z Suche

Wählen Sie einen Begriff aus der Liste und gelangen Sie schnell zum Ziel

Handtherapie in der Praxis Moers

Hart zupacken, streicheln, feinste Oberflächen ertasten und Präzisionsarbeit leisten – überall hier spielt die Hand mit ihren einzigartigen Eigenschaften und Funktionen eine wichtige Rolle. Die Hand ist ein unverzichtbares Werkzeug. Wie wichtig sie ist, merkt man meist erst, wenn sie nicht mehr so funktioniert wie gewohnt. Genau hier setzt die Handtherapie an. Ziel der Handtherapie ist es, Patienten mit traumatischen, degenerativen aber auch angeborenen Erkrankungen im Bereich der Hand zu rehabilitieren und ein neues Lebensgefühl zu ermöglichen. Wir bieten Ihnen die Handtherapie in der Praxis Moers des Gesundheitszentrums Niederrhein am St. Josef Krankenhaus Moers an. Für jeden Patienten erstellen wir ein einzigartiges Behandlungskonzept. Nehmen Sie gerne Kontakt auf, wenn Sie mehr dazu erfahren möchten!

Behandlungsmethoden in der Handtherapie

Eine Beeinträchtigung der Hand kann mit Ergotherapie und Physiotherapie behandelt werden. Für die Reha nach einer Hand-OP kommt beispielsweise die Ergotherapie zum Einsatz. Bei der Handrehabilitation wird das Ziel verfolgt, die ursprünglichen bzw. üblichen Funktionen der Hand wiederherzustellen oder aber entsprechende Kompensationsmöglichkeiten zu erarbeiten. So können dem Patienten vorherige Beschäftigungen und Tätigkeiten weiterhin ermöglicht werden, die in seinen sozialen, häuslichen und beruflichen Bereichen relevant sind.

Wir behandeln Patienten mit folgenden Krankheitsbildern

Nachstehend sehen Sie eine Auswahl an Erkrankungen, für die wir die Handtherapie in unserer Praxis Moers anbieten. Selbstverständlich helfen wir Ihnen in unserem Gesundheitszentrum Niederrhein natürlich sehr gerne auch bei anderen Krankheiten weiter.

  • Sehnen- und Muskelverletzungen 
  • Knochenbrüche 
  • Nervenverletzungen 
  • Luxationen (Ausrenkung) 
  • Amputationen 
  • Bandverletzungen 
  • Nervenkompressionssyndrome wie das Karpaltunnel-Syndrom 
  • Rheumatische Erkrankungen 
  • Arthrosen 
  • CRPS (komplexe regionale Schmerzsyndrome) 
  • Dupuytren’sche Kontrakturen 
  • Angeborene Fehlbildungen der Hände 
  • Verbrennungen 
  • Infektionen z. B. nach einem Katzenbiss

Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie mehr zu unseren Leistungen im Bereich Handtherapie und den Krankheitsbildern, die wir behandeln, erfahren möchten. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Theresa Bronischewski

Praxis Moers Ergotherapie