Darstellung:
St. Josef Krankenhaus GmbH Moers

Unser Behandlungsspektrum

Die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie bietet die Möglichkeit einer intensiven psychiatrischen Diagnostik und einer mehrdimensionalen Therapie für erwachsene psychisch erkrankte Menschen.

Dazu stehen im vollstationären Bereich insgesamt 80 Betten zur Verfügung. Auf vier Stationen mit jeweils 18 Betten und einer Akutaufnahmestation mit 8 Betten können erwachsene Menschen mit allen Formen psychiatrischer Erkrankungen behandelt werden. Vorwiegend handelt es sich dabei um Depressionen, Psychosen, Abhängigkeitserkrankungen, Angststörungen, Lebenskrisen, Persönlichkeitsstörungen und Demenzerkrankungen.

Die Tagesklinik rundet als teilstationäres Behandlungsangebot die psychiatrische Versorgung für erwachsene psychisch erkrankte Menschen im Einzugsgebiet ab. In der Tagesklinik werden 20 Patienten von Montag bis Freitag behandelt. Den Abend, die Nacht und das Wochenende verbringen sie in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung.

Es existieren folgende Versorgungsschwerpunkte:

  • Schulenintegrative Behandlung
  • Qualifizierte Entgiftungsbehandlung
  • Psychoedukation bei Schizophrenie und Gemütserkrankungen
  • Traumatherapie

Selbsthilfegruppen

Montagabend im Wechsel tagen im Gruppenraum der Station P3 folgende Selbsthilfegruppen:


  • Guttempler Gruppe, Ansprechpartnerin Frau Schiegel (Termine in den geraden Kalenderwochen) 
  • Kreutzbund Gruppe, Ansprechpartnerin Frau Derks (Termine in den ungeraden Kalenderwochen) 


Gruppe für Angehörige von psychisch kranken Menschen jeden 2. Mittwoch, immer in der geraden Kalenderwoche, von 16:30 bis 17:30 im 1.OG im Tagesraum der P2, Raum Nummer 1.20.


Es ist eine Anmeldung über den Empfang oder Station P1 erwünscht.

Kontakt

Dr. Matthias Baier, kommisarischer Chefarzt