Darstellung:
St. Josef Krankenhaus GmbH Moers

„Hilfe beim Helfen“

Kurse für Angehörige von Menschen mit einer Demenz

Veranstaltungen am Niederrhein

Hier finden Angehörige, Ehrenamtliche, Interessierte und Pflegeprofis alle Veranstaltungen für das 2. Halbjahr 2017


Veranstaltungen 2. Halbjahr 2017



Die Versorgung und Betreuung eines an Demenz erkrankten Menschen ist für alle Familienangehörigen und auch für Freunde eine Herausforderung.
Geht es doch nicht nur darum, für den Betroffenen da zu sein, sondern auch zu wissen, wo und welche Hilfen und Möglichkeiten es für diese Lebenslage gibt.
Um diese Situation so gut wie möglich zu meistern, ist es hilfreich so viel wie möglich über die Erkrankung zu wissen.

Kostenlose Kurse für Angehörige von Menschen mit Demenz finden regelmäßig im St. Nikolaus Hospital in Rheinberg statt.
In diesen Kursen werden die unterschiedlichen Stadien der Demenz erläutert. Der Schwerpunkt liegt jedoch darin, Anregungen zum Umgang mit Menschen mit Demenz zu geben. Angehörige und Interessierte erhalten dazu praktische Tipps und haben die Möglichkeit, ihre Erfahrungen mit anderen Kursteilnehmern auszutauschen.


Bettina Schilling, die den Kurs leitet, weiß aus Erfahrung, dass ausreichende Information sehr wichtig ist, aber genauso wichtig ist es zu wissen, dass man mit dieser Belastung nicht allein ist. Des Weiteren wird über die, mittlerweile, vielfältigen ambulanten Hilfs- und Unterstützungsangebote und die Leistungen der Pflegeversicherung ausführlich informiert.


Durch die Teilnahme an diesem Kurs erhalten Angehörige und Interessierte Rüstzeug, das helfen wird, die Herausforderungen im Alltag der Betreuungssituation zu erleichtern und die Angehörigen und interessierten zu stärken. Teilnehmer des knapp 13-stündigen Kurses erhalten ein Zertifikat.

Nächste Kurstermine

25.08.2017, 10.00 – 12.15 Uhr, D 1 Wie fühlt es sich an, dement zu sein?

30.08.2017, 16.30 – 18.00 Uhr, D 2 Kurs: Hilfe zum Helfen

30.08.2017, 17.00 – 18.30 Uhr, D 3 Gespräch: „Ich gehe täglich ins Altenheim ... und fühle mich oft so allein ...“

Information und Anmeldung:

Bettina Schilling
Gerontopsychiatrische Beratungsstelle
St. Nikolaus Hospital
Orsoyer Straße 55
47495 Rheinberg


Tel. 02843 / 179 148
Fax 02843 / 179 202
rh35fa921a791b49078e07fb5271b2dd2b.schilling@43927665d7e94be98cd96fee1e44cb7dst-josef-moers.de

Bürozeiten:

montags - donnerstags von 08:00 bis 12:00 und 13:00 bis 16:00 Uhr
freitags von 09:00 bis 12:00 und 13:00 bis 14:00 Uhr