Darstellung:
St. Josef Krankenhaus GmbH Moers

Ambulante Psychiatrische Pflege

Balsam für die Seele

Die Ambulante psychiatrische Pflege ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Sie wird in der Regel vom Facharzt für Neurologie/Psychiatrie für den betroffenen Menschen verordnet. Auch der Hausarzt kann verordnen, sofern zuvor eine Diagnosesicherung durch einen Facharzt erfolgt ist. Die Leistungen der ambulanten Pflege können ausschließlich von fachlich spezialisierten und qualifizierten Pflegefachkräften erbracht werden.
Ziel der ambulanten psychiatrischen Pflege ist die Sicherung und Unterstützung der fachärztlichen Behandlung. Die Kosten werden in der Regel von den Krankenkassen gemäß § 37.2 SGB V übernommen. Psychisch erkrankte Menschen werden zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung betreut. Seit 1995 ist die St. Josef Pflege GmbH ein verlässlicher Partner, wenn es um die ambulante psychiatrische Krankenpflege geht.

Wir bieten

  • Vorstellung der Leistungen und Möglichkeiten bereits in der Klinik
  • Aufbau und Pflege eines Vertrauensverhältnisses
  • Betreuung im häuslichen Bereich
  • Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
  • Hilfe in Krisen
  • Orientierung gebende und entlastende Gespräche
  • Beratung von Angehörigen im häuslichen Umfeld
  • Motivation und Begleitung zu notwendigen Arztbesuchen
  • Unterstützung, Motivation bei der Medikamenteneinnahme

Vertrauensvoll arbeiten wir mit unterschiedlichen Anbietern zusammen

  • Fach- und Hausärzte
  • Institutsambulanzen
  • gesetzliche Betreuer
  • Angehörige


Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Gesundheit unserer Klienten. Durch das Angebot der psychiatrischen Krankenpflege können Klinkaufnahmen vermieden oder verkürzt werden. Die Lebensqualität der Betroffenen und der Menschen in ihrem Umfeld kann verbessert werden. Wir bieten Versorgung in den Städten Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg an.

Bürozeiten  
 Mo-Fr 07:00 bis 15:00 Uhr

Was wir tun

  • Wir unterstützen Betroffene im Alltag und erarbeiten mit ihnen Strukturen für den Tagesablauf.
  • Wir sichern ärztlich verordnete Therapien und stehen in Krisensituationen rasch und kompetent zur Seite.


Die Häufigkeit der Besuche orientiert sich an dem Bedarf des Betroffenen und kann von mehrmals täglich bis einmal monatlich variieren.